Lebensstil und Demenz

image_pdf

Regelmässige Leser meines Blogs werden sich erinnern: vor Kurzem erschien das von Martin Loef und mir herausgegebene Buch „Demenz – Prävention und Therapie“, das beim KVC-Verlag direkt bezogen werden kann. Die offizielle Lehrmeinung zum Thema lautet ja, dass Demenz nicht viel mit Lebensstil und Verhalten zu tun hat und daher auch nur als Schicksal erlitten werden kann. Im Normalfall wartet man auf den Durchbruch, damit man mit einer magischen Pille die Demenz – irgendwann, in ferner Zukunft – behandeln kann. Dieser Haltung sind wir in diesem Buch entgegengetreten und zeigen auf, welche Möglichkeiten es gibt – und warum Demenz eben doch viel mit Lebensstil zu tun hat.

Nun belegt eine neue retrospektive Kohortenstudie, die im JAMA, dem Journal of the American Medical Association erschienen und frei zugänglich ist, mit Zahlen, dass ein Zusammenhang mit dem Lebensstil tatsächlich zu erkennen ist. [1]

Read more →

Integrative Onkologie -Weiterbildung vom 27.9. – 29.9.2019

image_pdf

Wir führen eine Weiterbildung für Ärzte und Therapeuten zum Thema „Integrative Onkologie“ durch: Zusammen mit Dr. Andreas Wasylewski von der Europäischen Akademie für Naturheilkunde (www.eanu.de) habe ich ein Weiterbildungsprogramm organisiert. Wir haben im Vergleich zum früheren Konzept die Dauer verkürzt.

Die Weiterbildung findet statt in Berlin-Hellersdorf von Freitag 27.9. 14:00 Uhr bis Sonntag 29.9.2019 12:30 Uhr. Zudem ist es jetzt auch möglich, die Weiterbildung modulweise, tageweise, oder halb-tageweise zu buchen.

Alles weitere auf der Akademie-Seite der EANU »

Ich freue mich übers Weitersagen und auf neue wie alte Teilnehmer!

Google Suche USA benachteiligt Naturheilkunde per Algorithmus

image_pdf

Google ändert – in den USA – seine Suchalgorithmen, so dass naturheilkundliche Seiten schlechter gefunden werden…

…meldet die US-amerikanische Seite Greenmedinfo.

Ich verwende die US-amerikanische Seite Greenmedinfo.com gerne, wenn ich etwas aus dem Kontext der Naturheilkunde nachlesen will, weil die Artikel dort in der Regel gut recherchiert und themenbezogen sind.

Vor kurzem meldete die Seite, dass Google in den Vereinigten Staaten seine Suchalgorithmen so verändert hat, dass die naturheilkundlichen Seiten verschluckt werden. Das scheint Greenmedinfo selber zu betreffen und die Seite von Mercola, der dort vor allem Informationen zu Schwermetallen und andere strittige Themen anbietet.

Read more →

Einladung zu einem Konzert – in eigener Sache

image_pdf

Hin und wieder erlaube ich mir abzuschweifen. So auch jetzt: Ich lade gerne alle in und um Berlin wohnenden Leser meiner Seite zum nächsten Konzert des Kammerchors consortium vocale berlin ein, in dem ich mitsinge.

Dieses Konzert findet statt am Freitag, den 14. Juni 2019 um 20 Uhr in der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt in Berlin.

Wir musizieren – eine Berliner Erstaufführung – zwei sehr schöne Stücke von Marc-Antoine Charpentier: die Missa Assumpta est Maria und die Litanies de la Vierge. Es begleitet das Göttinger Barockorchester. Hier ist der Text, den ich zu dem Programm fürs Programmheft geschrieben habe:

Read more →

5G–Ausbau? Mobilfunk? WLAN überall? – Unbequeme Daten und Gedanken

image_pdf

Wer heute etwas gegen den Ausbau des Mobilfunks, vor allem gegen die nächste Generation, 5G, sagt oder schreibt, macht sich nicht gerade strafbar, aber fast. Auf jeden Fall macht er sich verdächtig zu den ewig Gestrigen zu gehören, zu den Wohlstands- und Fortschrittsverweigerern und Angstmachern. Daher melden sich auch nur wenige zu Wort. Ich tue das trotzdem, auch wenn ich weder ein Wohlstand- noch Fortschrittsverweigerer bin und auch wenig Angst habe. Aber ich finde, es ist die Pflicht eines Menschen, der die Datenlage auch nur annähernd kennt, ein kritisches Wort zu dieser Situation zu sagen. Daher sage ich vorneweg was ich von diesem Ausbau des Mobilfunknetzes halte. Weiter unten dann die Gründe.

Ich finde diesen Ausbau insgesamt gefährlich. Er sollte gestoppt werden und nicht ohne eine sehr gründliche Risikoabwägung und sorgfältige Forschung vorangetrieben werden. Deshalb habe ich auch die entsprechende Resolution unterzeichnet. Ich halte die schleichende Verstrahlung unserer Umwelt mit elektromagnetischen Feldern im Mikrowellenbereich für eine der größten Bedrohungen der allgemeinen Gesundheit und langfristig auch unseres Wohlstandes.

Vermutlich ist die Gefahr, die davon ausgeht, um Hausnummern größer als die Gefahr, die vom Rauchen ausgeht, auch wenn wir das im Moment nicht so wahrnehmen. Denn elektromagnetische Strahlung stinkt nicht. Und wir spüren keine unmittelbaren Effekte. Dafür bringt sie uns viele Annehmlichkeiten. Von der Navigation in fremden Städten, zu der Möglichkeit rascher Kommunikation, bis hin zur Verfügungsgewalt über die unendlichen Informationen im Internet. Dass wir damit in Zukunft unseren Rasenmäher einschalten können, noch bevor wir nach Haus kommen und dafür sorgen können, dass uns dampfender Kaffee oder eine gebackene Pizza justament zu dem Zeitpunkt erwartet, wenn wir die Haustür aufschließen, gehört zu den Verlockungsbildern der Politik und Industrie, die uns diese Wirklichkeit schmackhaft machen wollen.

Warum also die Aufregung und die Unkenrufe?

Hier sind nun ein paar Fakten und Gründe:

Read more →