Methodenlehre für Anfänger

Print Friendly

Ich werde hier Schritt für Schritt ein Online-Tutorial der Methodenlehre entwickeln und wichtige Elemente der Methodenlehre für Mediziner und medizinisch Interessierte, für Journalisten und methodische Laien und Studierende präsentieren. Am Ende wird daraus ein kleines Studienkompendium. Gastbeiträge sind herzlich willkommen.

Harald Walach

Copyright ©2011-16 Harald Walach. Jegliche Weiterverwendung in elektronischer oder gedruckter Form ist nur mit schriftlicher Zustimmung des Autors gestattet. Die Verlinkung auf die Artikel oder auf die Startseite der Artikelserie ist natürlich erwünscht und erlaubt.

Inhalt
Teil 1: Evidenz: ein unreflektierter Kampfbegriff
 [English Version: Part 1 – Evidence]
Teil 2: Hierarchie oder Zirkel der Erkenntnis?
 [English Version: Part 2 – Hierarchy]
Teil 3: Die Konsequenzen des hierarchischen und zirkulären Modells
 [English Version: Part 3 – Consequences]
Teil 4: EBM in Aktion: Ein konkretes Beispiel
 [English Version: Part 4 – EBM]
Teil 5: Vom Verhältnis zwischen Empirie und Theorie (1)
 [English Version: Part 5 – Empiricism]
Teil 6: Wer braucht was? Empirie und Theorie (2)
 [English Version: Part 6 – Who needs what?]
Teil 7: Decline-Effekte und die öffentliche Repräsentanz wissenschaftlicher Ergebnisse in den Medien
Teil 8: Industry Bias – Eine neue Form des Bias oder ein interessanter Experimentator Effekt?
Teil 9: Innere und äußere Erfahrung – Zen und Wissenschaft
Teil 10: Plausibilitätsbias und die weit verbreitete Meinung, die Homöopathie sei „widerlegt“
Teil 11: Wie wissenschaftlich ist die Komplementärmedizin? Oder: Vom Hirsch im Blätterwald
Teil 12: Vitamine: über die Unmöglichkeit, die wichtigsten Dinge im Leben in Studien untersuchen zu können
Teil 13: Power-Analyse: die Magie der Statistik – Oder: Der Unterschied zwischen Signifikanz und Relevanz
Teil 14: Die Magie der Statistik in Aktion: Tamiflu – „der grösste Raub der Geschichte“ – ziemlich unbrauchbar

Teil 16: Was heißt „wissenschaftlich bewiesen“? – Das Replikationsproblem in der Forschung
Teil 17: Was ist eine „wissenschaftliche Tatsache“? Ein kleines Fallbeispiel: Der „Masernprozess“
Teil 18: Warum das hierarchische Modell der „Evidence Based Medicine“ Bewegung zu kurz greift
Teil 19: Was ist wissenschaftliche Information
Teil 20: Neuromythologie – Was passiert, wenn man statistische Voraussetzungen verletzt