Burka für alle – Ein Beitrag zur hygienischen Versorgung und zum wirtschaftlichen Aufschwung in der Covid-19 Krise

Alle Textilfabriken des Landes, Nähereien für Autositzbezüge und derlei Betriebe werden umgestellt, um 82 Millionen Unisex-Burkas zu erzeugen. Einen für jeden Bürger und nach Vollversorgung nochmals 82 Millionen, als Ersatz und zum Ausgehen am Sonntag. Auf Kosten des Staates. Jawoll. Denn welches Kleidungsstück wäre geeigneter in Zeiten der Seuche? Schon bei den mittelalterlichen Pestseuchen wurden sie angewandt und so hinterwäldlerisch waren sie im Mittelalter auch wieder nicht, wie alle denken. Weiterlesen →